Copernicus und die Freiheit der Wissenschaften


Heute galt es, mit NAG-Präsidenten Dr. Dieter Hölzl (im Foto rechts) den Sammelband Copernicus und die Freiheit der Wissenschaften an Dr. Matthias Everding (Mitte) zu überreichen. Der Vorsitzende der Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg hatte die Publikation gefördert, die eine von Dr. Oscar Schneider initiierte Veranstaltung mit einem Festvortrag von Dr. Jürgen Hamel dokumentiert. Anlass war die populäre Legende, Copernicus habe den Widerstand der Kirche gefürchtet und deswegen sein Hauptwerk erst in seinem Todesjahr 1543 in Nürnberg veröffentlicht. Die Beiträge des Festabends sind nun als Heft 4 der Schriftenreihe der Nürnberger Astronomischen Gesellschaft erschienen. (Foto: Jürgen Ziegler)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Rechenaufgabe lösen: *